Aktuelles

Im Oktober 2017 wurde der CURAVIVA-Leitfaden Mangelernährung veröffentlicht.
Die Fachgruppe Angewandte Gerontologie der SGG begann, sich mit dem Thema eines eigenen Berufsbildes von Gerontologen und Gerontologinnen auseinanderzusetzen. In diesem Rahmen haben wir die Mitglieder der FGAG nach Ostern eine Umfrage zugestellt. Wir wollen damit herausfinden, welche konkreten Tätigkeiten, die wir aufgrund unseres gerontologischen Verständnisses und gerontologischen Wissens selbst als „gerontologisch relevant“ einschätzen, in unserem Alltag vorkommen, konkret und im Beruf und im Betrieb in dem wir tätig sind. Kolleginnen und Kollegen, die „gerontologisch unterwegs sind“, haben somit an vier frei gewählten Arbeitstagen ein „gerontologisches Tätigkeits-Tagebuch“ geführt und ihre „gerontologischen Tätigkeiten“ verschiedenen Bereichen zugeordnet.
Schnuppern erwünscht! Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmende, seien es bekannte oder neue Gesichter! Schauen Sie einfach vorbei, besuchen Sie das Forum Ihrer Wahl, wo Sie Gerontologen/innen Ihrer Region treffen können oder gehen Sie an jene Forumsveranstaltung, die sich einem Thema widmet, das Sie besonders interessiert.
Im November 2017 wurden im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie 2014-2019 die neuen SAMW-Richtlinien „Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz“ verabschiedet.
Referat von Frau Prof. Barbara Köhler anlässlich der Mitgliederversammlung 2017 der FPG
Neues Dossier des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums Obsan
GUT ALTERN IM 21. JAHRHUNDERT - BIEN VIEILLIR AU 21ème SIÈCLE
Die Neuauflage dieser SGG-Broschüre liegt in elektronischer Form vor und kann ab sofort bestellt werden.

Seiten