Angewandte GERONTOLOGIE Appliquée

Seit 2016 offizielles Mitgliederorgan der SGG.

Schwerpunkt der  Ausgabe 3-2018 : «Hinter den Kulissen der Angewandten Gerontologie»

 

Dr. Stefanie Becker, Chefredaktorin Angewandte GERONTOLOGIE.

Ausgaben 2018

3-2018: Sonderausgabe : Hinter den Kulissen der Angewandten Gerontologie
2-2018: Übergänge
1-2018: Sterben und Lebensende

Ausgaben 2017

4-2017: Vielfalt - Jenseits der Normen des aktiven Alterns
3-2017: Alter(n) und Ethik
2-2017: Psychisches Wohlbefinden im Alter
1-2017: Kultur und Kunst

Ausgaben 2016

4-2016: Alterspolitik
3-2016: Hochaltrigkeit
2-2016: Berufsbild
1-2016: Alter und Technik (Erstausgabe)

Erscheinungsweise

4 Hefte jährlich
Herausgeberin: Schweizerische Gesellschaft für Gerontologie (SGG)
Verlag: Hogrefe AG, Länggass-Strasse 76, 3012 Bern, Tel. +41 (0) 31 300 45 00
© 2016 Hogrefe AG, Bern
ISSN-L 2297-5160, ISSN 2297-5160 (Print), ISSN 2297-5179 (online)

Abonnemente

Tel. +41 (0) 31 300 45 74, zeitschriften@hogrefe.ch
Das Abonnement ist für SGG-Mitglieder im Jahresbeitrag inbegriffen (vgl. Mitgliedschaft SGG).
Für Nicht-Mitglieder und im freien Verkauf gelten folgende Preise:
Pro Band (= 4 Hefte jährlich):
- Institute      CHF  174.– / € 138.--
- Private        CHF   87.– /  €   69.--
Einzelheft:    CHF    29.– /  €   22.--
plus Porto- und Versandgebühren: Schweiz: CHF 14.--, Europa: € 13.--, übrige Länder: CHF 26.--

Online-Ausgabe mit Zugriff auf übersetzte Artikel

Der Zugriff erfolgt über den in jedem Heft abgedruckten Code/Token (z.B. AGA-2016-04).
und setzt eine einmalige Registrierung des interessierten Mitglieds/Abonnenten voraus. Registrierung unter diesem Link
Anleitung: (pdf/119 MB)

Redaktionsleitung

Stefanie Becker, Geschäftsleiterin Schweizerische Alzheimervereinigung
gerontologie@sgg-ssg.ch

Redaktionsteam:

  • Stefano Cavalli, Centro competenze anziani SUPSI
  • Pia Coppex-Gasche, Maître d'enseignement, M.A., Institut et Haute Ecole de la Santé La Source - HES-SO, Lausanne
  • Valérie Hugentobler, Professeure associée HES·SO, Co-responsable du réseau Âge, Vieillissements et Fin de vie - AVIF, Haute école de travail social et de la santé | EESP | HES·SO,
  • Hildegard Hungerbühler, Leiterin Stab Grundlagen und Entwicklung, Schweizerisches Rotes Kreuz, Vizepräsidentin Nationales Forum Alter & Migration
  • Christoph Hürny, em. Geriater
  • Miriam Moser, Fachassistentin Geschäftsleitung und Grundlagenarbeit, Pro Senectute Schweiz
  • Delphine Roulet-Schwab, Professeure ordinaire HES, Docteure en psychologie, Institut et Haute Ecole de la Santé La Source - HES-SO, Lausanne
  • Hans Rudolf Schelling, Leiter Zentrum für Gerontologie, Universität Zürich
  • Andreas Sidler, Leiter Forschung & Wissensvermittlung, AGE Stiftung Zürich
  • Stefan Spring, Forschungsbeauftragter Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen, Vorstand Fachgruppe Angewandte Gerontologie FGAG (SGG)
  • Dieter Sulzer, Leiter Pro Senectute Bibliothek, Zürich