Nachlese des CIFGG-Kongresses

20.09.2018

Der CIFGG- Kongress bot den knapp 1'000 Teilnehmern aus der Schweiz und der Frankophonie die einmalige Gelegenheit, gemeinsam und fachübergreifend Wissen und Erfahrungen zum Thema «Gut Altern im 21. Jahrhundert» zusammenzuführen.

Vom 13. bis 15. Juni 2018 fand in Montreux der Nationale Kongress der SSG 2018 statt. In diesem Jahr war er Teil des 11. Internationalen Frankophonen Kongresses für Gerontologie und Geriatrie CIFGG, der gemeinsam von der SSG und ihrer Tochtergesellschaft, der Schweizerischen Fachgesellschaft für Geriatrie SFGG, organisiert wurde. Die vielen Teilnehmer (knapp 1'000) kamen aus der Schweiz, Frankreich, Belgien, Quebec, aber auch aus Australien, Asien oder Afrika. Sie hatten die Möglichkeit, an einem abwechslungsreichen Programm teilzunehmen, an dem Fachleute und Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen und Ausprägungen (Gerontologen, Geriater, Alterspsychiater, Gerontopsychologen, Sozialarbeiter, Pflegekräfte, Physiotherapeuten usw.) teilnahmen. Das Thema «Gut Altern im 21. Jahrhundert» erlaubte es wie nirgends sonst, Perspektiven und Fachkenntnisse zu einem gemeinsamen Thema zusammenzuführen. Dieser Kongress war für alle eine Gelegenheit, ihr Wissen über das Altern und die Unterstützung älterer Menschen zu erweitern und ihr berufliches Netzwerk zu stärken. Das Feedback der Teilnehmer war äusserst positiv. Der Kongress war auch ein finanzieller Erfolg, sowohl in Bezug auf das Sponsoring als auch auf die Anzahl der Teilnehmer, die beide höher ausfielen als erwartet.