Gerontologische Weiterbildungsangebote

Die hier aufgeführten Fort- und Weiterbildungsangebote werden von diversen Organisationen und Institutionen angeboten. Sie richten sich an Fachpersonen, die im Bereich Gerontologie / Geriatrie tätig sind oder künftig in diesem Bereich arbeiten möchten.
Die Angebote lassen sich gezielt nach Themenfeld, Abschluss, Nächster Kursbeginn, Anbieter, Ort, Kosten und Zeitaufwand suchen.

Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Für Angebote der SGG-Fachgruppe Physiotherapie in der Geriatrie besuchen Sie bitte deren Internetseiten: FPG

Für Fort- und Weiterbildungen, die sich ausschliesslich an ÄrztInnen richten, besuchen Sie bitte die Internetseiten der Schwestergesellschaft SFGG (Schweizerische Fachgesellschaft für Geriatrie)











Treffer 21 bis 31 von 31

  • Lehrgang Gerontologie
    Anbieter: CURAVIVA Weiterbildung
    Ort: 6000 Luzern; 8000 Zürich
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: Januar 2017 (Späterer Einstieg möglich)
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung
    Durchführung: jedes Jahr; tageweise
    Zeitaufwand: 192 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 6200 CHF
    Kontakt: weiterbildung (at) curaviva (punkt) ch, Tel. 041 419 01 72
    Weitere Infos: www.bildungsangebote.curaviva.ch/de/50_k...
    Themenfelder: Geriatrie; Gerontologie allgemein; Pflege und Betreuung
    Beschreibung: Personen, die in der pflegerischen und/oder betreuenden Arbeit mit älteren Menschen und/oder in einer entsprechenden Führungsverantwortung stehen; AbsolventInnen des Lehrgangs Institutionsleitung
  • Lehrgang Kunstagogik
    Anbieter: CURAVIVA Weiterbildung
    Ort: 9043 Trogen
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: April 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung, Psychosoziale Begleitung, Beratung, Sozialarbeit, Heilpädagogik
    Durchführung: tageweise
    Zeitaufwand: 160 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 5760 CHF
    Kontakt: weiterbildung (at) curaviva (punkt) ch, Tel. 041 419 01 72
    Weitere Infos: www.bildungsangebote.curaviva.ch/de/50_k...
    Themenfelder: Agogik; Aktivierung; Kreativität; Kunst
    Beschreibung: Im 20-tägigen Lehrgang werden verschiedene thematische Schwerpunkte der Kunstagogik vermittelt und die eigenen Erfahrungen mit den verschiedenen Kunstgattungen und deren Verbindungen praktiziert und reflektiert. Im Vordergrund steht das unmittelbare Erleben und Üben. Dabei spielt die konstante Lehrgangsgruppe die wichtige Rolle eines geschützten Experimentierfeldes.
    Ziele
    Die Teilnehmenden des Lehrgangs
    -qualifizieren sich für eine kunstorientierte Alltagsgestaltung in der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen,
    - erweitern ihre berufliche Methodik durch ein breites Spektrum an künstlerisch-kreativen Ausdrucksformen,
    - setzen im Rahmen ihrer bestehenden Funktion gestalterisch-kreative Schwerpunkte,
    -leiten innerhalb ihres Arbeitsbereichs entsprechende Aktivitäten an und geben innovative Anstösse,
    - sorgen für eine fachlich und methodisch sorgfältige Umsetzung kunstorientierter Alltags- und Arbeitsgestaltung und können für institutionsübergreifende, grössere Projekte kunstagogische Ideen einbringen.
  • Männer sind anders - ihre Aktivierung auch
    Anbieter: medi, Zentrum für medizinische Bildung - Weiterbildung Aktivierung
    Ort: 3014 Bern
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: August 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung
    Zeitaufwand: 21 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 840 CHF
    Kontakt: Kabeya Gabriela, gabriela.kabeya (at) medi (punkt) ch, Tel. 031 537 31 10
    Weitere Infos: https://www.medi.ch/at/weiterbildung-kur...
    Themenfelder: Aktivierung; Alter allgemein; Gesellschaft; Mann
    Beschreibung: Sie erweitern Ihr Wissen in Bezug auf das unterschiedliche Rollenverständnis in Männer- und Frauengruppen und Ihre Kenntnisse zu männerspezifischen Themen. Deren Bedeutung für eine den Klienten gerechte Aktivierung wird herausgearbeitet. Dazu lernen Sie geeignetes Arbeitsmaterial kennen.
  • MAS Altern und Gesellschaft
    Anbieter: Hochschule Luzern - Soziale Arbeit
    Ort: 6000 Luzern
    Abschluss: Certificate of advanced Studies CAS; Master of Advanced Studies MAS
    Nächster Kursbeginn: September 2017 (Späterer Einstieg möglich)
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Kundenberater/innen, Sozialarbeit, Gemeinwesenarbeit, Seelsorge, Psychologie, Medizin, Marketing
    Durchführung: blockweise
    Zeitaufwand: 600 Stunden Unterricht, 1200 Stunden Selbststudium
    Kosten: Kursgeld 29000 CHF
    Kontakt:
    Weitere Infos: www.hslu.ch/de-ch/soziale-arbeit/weiterb...
    Themenfelder: Alter allgemein; Altern; Demographie; Gerontologie allgemein; Gesellschaft; Planung; Politik; Silver Economy
    Beschreibung: Umfassender, interdisziplinärer Überblick über alle wichtigen Aspekte und Auswirkungen der demografischen Alterung
  • MAS Gerontologie
    Anbieter: Berner Fachhochschule. Institut Alter (früher Kompetenzzentrum Gerontologie)
    Ort: 3007 Bern
    Abschluss: Master of Advanced Studies MAS
    Nächster Kursbeginn: Januar 2017 (Späterer Einstieg möglich)
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung, Psychosoziale Begleitung, Beratung, Physiotherapie, Kundenberater/innen, Servicemitarbeiter/innen, Sozialarbeit, Gemeinwesenarbeit, Seelsorge, Psychologie, Medizin, Bildungsfachleute, Verantwortun
    Durchführung: jedes Jahr; blockweise
    Zeitaufwand: 450 Stunden Unterricht, 1350 Stunden Selbststudium
    Kosten: Kursgeld 23000 CHF
    Kontakt: Elsmarie Stricker, elsmarie.stricker (at) bfh (punkt) ch, Tel. 031 848 36 73
    Weitere Infos: www.alter.bfh.ch/nc/de/weiterbildung/mas...
    Themenfelder: Aktivierung; Beratung; Bildungsfachleute; Gemeinwesenarbeit; Gerontologie allgemein; Kundenberater/innen; Lebensgestaltung; Pflege und Betreuung; Physiotherapie; Psychologie, Medizin; Psychosoziale Begleitung; Seelsorge; Servicemitarbeiter/innen; Sozialarbeit
    Beschreibung: "Altern: Lebensgestaltung 50+"
    Breite gerontologische Weiterbildung, wissenschaftsbasiert und anwendungsbezogen. Schwerpunkt der gerontologischen Fragestellungen mit Beginn in der Lebensphase 50+ (Altern, Lebensübergänge) bis hin zu Fragen der Hochaltrigkeit. Interdisziplinäre und interprofessionelle Ausrichtung.
  • Sehbehinderung im Alter
    Anbieter: medi, Zentrum für medizinische Bildung - Weiterbildung Aktivierung
    Ort: 3014 Bern
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: Mai 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung
    Durchführung: tageweise
    Zeitaufwand: 16 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 560 CHF
    Kontakt: Kabeya Gabriela, gabriela.kabeya (at) medi (punkt) ch, Tel. 031 537 31 10
    Weitere Infos: https://www.medi.ch/at/weiterbildung-kur...
    Themenfelder: Abhängigkeit; Aktivierung; Behinderung; Sinnesstörung
    Beschreibung: Sie erwerben Basiswissen über das Sehen im Alter und lernen Begleiterscheinungen von Sehbehinderung kennen und erkennen. Sie machen sich mit Hilfsmitteln und Techniken im Umgang mit Sehbehinderung vertraut. Sie lernen die sehbehinderungs-spezifischen Rehabilitationsfächer kennen und ergründen Grenzen und Möglichkeiten von Aktivierung mit Menschen mit Sehbehinderung.
  • Sprache gegen das Vergessen
    Anbieter: medi, Zentrum für medizinische Bildung - Weiterbildung Aktivierung
    Ort: 3014 Bern
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: November 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung
    Zeitaufwand: 14 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 560 CHF
    Kontakt: Kabeya Gabriela, gabriela.kabeya (at) medi (punkt) ch, Tel. 031 537 31 10
    Weitere Infos: https://www.medi.ch/at/weiterbildung-kur...
    Themenfelder: Aktivierung; Alter allgemein; Gedächtnis; Kommunikation; Sprache
    Beschreibung: Sie befassen sich mit dem Zusammenhang von Gedächtnis und Sprache. Sie erfahren wie dementielle Erkrankungen und Sprachverlust miteinander gekoppelt sind. Sie lernen, was es braucht, um drohenden Sprachabbau zu verlangsamen. Sie lernen Übungen kennen, um Menschen mit einfachen sprachlichen Mitteln anzuregen und damit ihr Gedächtnis und ihre soziale Integration zu stärken.
  • TimeSlips – Geschichtenausdenken mit demenzerkrankten Menschen
    Anbieter: medi, Zentrum für medizinische Bildung - Weiterbildung Aktivierung
    Ort: 3014 Bern
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: Mai 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung
    Zeitaufwand: 7 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 280 CHF
    Kontakt: Kabeya Gabriela, gabriela.kabeya (at) medi (punkt) ch, Tel. 031 537 31 10
    Weitere Infos: https://www.medi.ch/at/weiterbildung-kur...
    Themenfelder: Aktivierung; Alter allgemein; Demenz; Erzählen
    Beschreibung: Sie lernen die TimeSlips-Methode kennen, ein kreatives Gruppenangebot für Menschen mit einer Demenz im mittleren oder fortgeschrittenen Stadium. Über Bilder werden diese Menschen zum Erfinden von Phantasiegeschichten animiert, die wortgetreu protokolliert und als Zusammenfassung mit anderen geteilt werden können.
  • Validation – Schweiz VA-CH®
    Anbieter: medi, Zentrum für medizinische Bildung - Weiterbildung Aktivierung
    Ort: 3000 Bern
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: Mai 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung
    Zeitaufwand: 14 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 560 CHF
    Kontakt: Kabeya Gabriela, gabriela.kabeya (at) medi (punkt) ch, Tel. 031 537 31 10
    Weitere Infos: https://www.medi.ch/at/weiterbildung-kur...
    Themenfelder: Aktivierung; Demenz; Pflege und Betreuung; Validation
    Beschreibung: Sie lernen die Bedürfnisse und Gewohnheiten von Menschen mit einer Demenz zu erfassen. Diese sollten erhalten, gefördert und in dem durch die Erkrankung veränderten Leben und Alltag wieder integriert werden. Validation Schweiz – VA-CH® ist eine Haltungs- und Kommunikationsmethode zur Begleitung von Menschen mit einer Demenz.
    VA-CH® stellt den Menschen in den Mittelpunkt.
  • Wir sind, was wir erzählen
    Anbieter: Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Soziale Arbeit, Institut Integration und Partizipation
    Ort: 4600 Olten
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: Januar 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung, Psychosoziale Begleitung, Beratung, Sozialarbeit, Gemeinwesenarbeit, Bildungsfachleute
    Durchführung: tageweise
    Zeitaufwand: 24 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 950 CHF
    Kontakt:
    Weitere Infos: www.erzähl-cafe.ch/de/weiterbildung/aktuell
    Themenfelder: Erzählcafé; Erzählen; Generationen; Kultur
    Beschreibung: Ziel des Fachseminars ist die Qualifikation zur seriösen und sicheren Leitung eines Erzählcafés. Hierfür wird in die Theorie und Praxis der Erzählcafés eingeführt. Theoretisch werden die wissenschaftlichen Hintergründe und die Einordnung der Methode aufgezeigt. Praktisch werden wir im Fachseminar Erzählcafés durchführen, um dadurch die Methode erleben können und zum anderen, um durch diese Praxis − in Verbindung mit dem theoretischen Wissen − die Qualifikation zur Leitung eigener Erzählcafés zu erlangen
  • Wissen über Demenz - ein Update
    Anbieter: medi, Zentrum für medizinische Bildung - Weiterbildung Aktivierung
    Ort: 3014 Bern
    Abschluss: Bestätigung Kursbesuch
    Nächster Kursbeginn: Februar 2017
    Zielgruppe: Berufliche Fachpersonen; Pflege und Betreuung, Aktivierung
    Zeitaufwand: 14 Stunden Unterricht
    Kosten: Kursgeld 560 CHF
    Kontakt: Kabeya Gabriela, gabriela.kabeya (at) medi (punkt) ch, Tel. 031 537 31 10
    Weitere Infos: https://www.medi.ch/at/weiterbildung-kur...
    Themenfelder: Aktivierung; Demenz; Pflege
    Beschreibung: Dieser Kurs gibt Ihnen die Möglichkeit,
    Ihr Grundwissen über die Demenzerkrankungen
    aufzufrischen, etwas über Fortschritte in
    der Demenzforschung zu erfahren und neuere
    Betreuungskonzepte kennenzulernen.

« Zurück | Seite 1 | 2 | Alle